IG-BCE-Chef Michael Vassiliadis
„Dann muss er die Reißlinie ziehen“

PremiumMichael Vassiliadis, Chef der Gewerkschaft IG Bergbau, Chemie, Energie, spricht im Interview über die geplante Kohleabgabe, die Mobilmachung gegen SPD-Chef Gabriel und die Rolle von dessen Staatssekretär Baake.

Michael Vassiliadis steht momentan im Zwiespalt: Trotz rotem Parteibuch und einer Lebensgefährtin, die Generalsekretärin bei der SPD ist, mobilisiert er gegen einen Vorschlag von Sigmar Gabriel.

Herr Vassiliadis, Sie wollen am Samstag gemeinsam mit 10.000 IG-BCE- und Verdi-Mitgliedern gegen die geplante Kohleabgabe des Wirtschaftsministers demonstrieren. Dringen die Gewerkschaften nicht mehr anders durch?
Es geht einfach um sehr viel, wenn bis zu 100.000 Arbeitsplätze auf dem Spiel stehen – eben nicht nur in der Energiewirtschaft, sondern auch in der energieintensiven Industrie. Das Wirtschaftsministerium bestreitet, dass der jetzige Vorschlag nicht nur einige wenige Kraftwerke trifft, sondern einen Domino-Effekt auslöst, also in der...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%