In der Türkei verschleppt
Entführten Deutschen geht es gut

Die drei in der Türkei verschleppten Deutschen sind nach Angaben ihrer kurdischen Entführer wohlauf. Ihr gesundheitlicher Zustand und ihre Moral seien gut, erklärte Ahmed Danas, Sprecher der PKK-Rebellen, am Dienstag den Medien.

HB KENDIL-REGION. Die PKK habe die Bundesregierung aufgefordert, die Türkei zu einem Stopp der Angriffe auf die PKK zu drängen und so den deutschen Geiseln eine sichere Rückkehr nach Hause zu ermöglichen, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters.

Die aus Bayern stammenden drei Bergsteiger waren am Mittwoch vergangener Woche im Grenzgebiet zum Iran auf dem Berg Ararat von einem Kommando der verbotenen Kurdischen Arbeiterpartei PKK entführt worden. In einer über die Nachrichtenagentur Firat verbreiteten Erklärung der PKK-Führung hatte es geheißen, die Tat sei eine Reaktion auf die kurdenfeindliche Politik der Bundesregierung. Bundeskanzlerin Angela Merkel und der türkische Ministerpräsident Tayyip Erdogan hatten am Wochenende eine enge Zusammenarbeit zur Lösung der Geiselnahme vereinbart.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%