Interview zum Leistungsschutzrecht
„Google ist nicht die Caritas“

In einer Anzeigenkampagne kämpft Google gegen ein Leistungsschutzrecht für Verlage. Kronzeuge ist dabei der frühere Chef der Monopolkommission, Justus Haucap. Im Interview erklärt Haucap, warum er dabei mitmacht.

Am Freitag stimmt der Bundestag über das so genannte Leistungsschutzrecht ab. Worum geht es?
Der traditionellen Presse bricht das Geschäft weg. Auf der anderen Seite verdient Google im Internet sehr viel Geld. Das weckt Begehrlichkeiten. Google nutzt in seinen Suchabfragen kleine Ausschnitte von Presseartikeln. Für diese so genannten Snippets wollen die Verlage Geld haben.

Warum auch nicht? Google profitiert doch auch von den Inhalten der Verlage…

Das ist richtig. Google-News ist nicht die Caritas. Mit dem News-Service steigert Google die Attraktivität seiner Suchmaschinen. Aber auch die Verlage bekommen durch Google mehr Zugriffe auf ihre Seiten und damit höhere Werbeerlöse. Deshalb...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%