Kabinett
Was hat Merkel, was ihre Vorgänger nicht hatten?

Man mag die Große Koalition lieben oder hassen, eins muss man ihr lassen: Länger als Angela Merkel hat noch kein neu ins Amt gewählter Kanzler ohne Kabinettsumbildung regiert – weder Adenauer, noch Schmidt oder Kohl, und ganz bestimmt nicht Gerhard Schröder.

BERLIN. Am 22. November 2005 wurden die 16 schwarz-roten Bundesminister vereidigt. Alle sind sie noch im Amt, bis auf Sozialminister Franz Müntefering, der gestern seine Entlassungsurkunde empfing – ein Tag nur, und die zwei Jahre wären voll gewesen. Aber auch so gilt: Rekord ist Rekord.

Die ersten zwei Jahre von Merkels Vorgänger Schröder waren da ganz anderer Natur: Schon nach vier Monaten kam ihm über Nacht der Finanzminister abhanden – und der SPD ihr Parteichef. Er hieß Oskar Lafontaine und ist heute bekanntlich anderen Orts wieder sehr aktiv. Bis zur Legislaturhalbzeit kamen noch drei weitere Ministerrücktritte hinzu, im Verkehrsressort gleich...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%