Kampfhubschrauber
Bundeswehr bekommt „Tiger“ für Afghanistan

Nach jahrelangem Warten sind die „Tiger“ da: die ersten Kampfhubschrauber der Bundeswehr in Afghanistan. Obwohl der Nato-Kampfeinsatz in zwei Jahren enden soll, sieht die Bundeswehr Bedarf für die Hightech-Helikopter.

Masar-i-ScharifElf Jahre nach Beginn des Einsatzes in Afghanistan hat die Bundeswehr dort erstmals eigene Kampfhubschrauber. Zwei Helikopter des Typs „Tiger“ kamen am Freitagmorgen im nordafghanischen Feldlager Masar-i-Scharif an. Die französischen Streitkräfte setzen den kampfstarken „Tiger“ bereits seit mehreren Jahren in Afghanistan ein.

Transportiert wurden die Hubschrauber an Bord eines „Antonow“-Transportflugzeugs, das am Donnerstag vom Flughafen Leizig/Halle aus gestartet war. Noch vor Weihnachten sollen zwei weitere „Tiger“ folgen. Im Frühjahr sollen zusätzlich vier Sanitätshubschrauber des Typs „NH-90“ zur Bundeswehr nach Afghanistan gebracht werden. In zwei Jahren soll der Nato-Kampfeinsatz in Afghanistan enden.

Die deutschen „Tiger“ werden zunächst eineinhalb Jahre in...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%