Koalitionsausschuss
Parteispitzen beraten über Managergehälter

Am Mittwoch treffen sich die Koalitionsspitzen, um über die Begrenzung von Managergehältern und über eine härtere Ahndung von Einbruchdiebstählen zu beraten. Die SPD will außerdem die „Ehe für Alle“ zum Thema machen.

BerlinDie Spitzen der großen Koalition wollen am Mittwoch über das Streitthema der Begrenzung von Managergehältern beraten. Unions-Politiker zeigten sich am Dienstag aber skeptisch zur Forderung der SPD, die steuerliche Absetzbarkeit zu begrenzen. CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt verwies auf den Koalitionsvertrag von Union und SPD, wonach die Hauptversammlung auf Vorschlag des Aufsichtsrats über Vorstandsvergütungen entscheiden solle. Daher sei kein Kompromiss nötig, sondern nur eine Umsetzung der Koalitionsvereinbarung. „Wenn wir uns auf das konzentrieren, dann hätten wir eine Lösung, auf die wir uns verständigen können.“

Zur Begrenzung der steuerlichen Absetzbarkeit gebe es dagegen noch eine ganze Reihe von offenen...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%