Koalitionsstreit
Vizekanzler gegen Kanzlerin

PremiumHat Berlin Beihilfe zur Wirtschaftsspionage geleistet? Bundeskanzlerin Angela Merkel will trotz BND-Affäre mit der NSA arbeiten. Doch der Skandal droht die Zusammenarbeit zu gefährden.

BerlinSelbst wenn es in der Großen Koalition mal nicht so rundlief: Auf das Dreiergespann der Parteivorsitzenden – Angela Merkel (CDU), Sigmar Gabriel (SPD), Horst Seehofer (CSU) – war im Kern Verlass. Doch seit Montag scheint das Vertrauensverhältnis zwischen Kanzlerin Merkel und ihrem Vizekanzler Gabriel schwer angegriffen zu sein.

Nach einer SPD-Vorstandssitzung machte Gabriel die Kanzlerin zum Dreh- und Angelpunkt der Aufklärung in der BND-Affäre. „Was wir jetzt erleben, ist eine Affäre, ein Geheimdienst-Skandal, der geeignet ist, eine sehr schwere Erschütterung auszulösen”, betonte der Parteichef. Zweimal habe er Kanzlerin Angela Merkel gefragt, ob der BND einen Beitrag zur Wirtschaftsspionage...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%