Köln und die Folgen
Polizist und Behördenchef Mathies wird Kölns neuer Polizeipräsident

Nach den Silvester-Übergriffen musste Kölns Polizeipräsident Albers gehen. Als Nachfolger präsentiert NRWs Innenminister einen „erfahrenen Polizeipraktiker“, der am Sicherheitskonzept für die WM 2006 mitgearbeitet hat.

DüsseldorfDer bisherige Leiter des nordrhein-westfälischen Landesamtes für Zentrale Polizeiliche Dienste, Jürgen Mathies, wird neuer Polizeipräsident von Köln. Entsprechende Medienberichten wurden der Nachrichtenagentur AFP am Dienstag aus Polizeikreisen bestätigt. NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) will den Nachfolger des in den Ruhestand versetzten Wolfgang Albers am Nachmittag in Köln vorstellen.

Jäger hatte Albers nach den sexuellen Übergriffen und Raubdelikten an Silvester in Köln in den einstweiligen Ruhestand versetzt. Sein Nachfolger Mathies gilt als erfahrener Polizist und Behördenleiter. Er trat 1977 in den Polizeidienst des Landes NRW ein, wie der Internetseite des Landesamtes zu entnehmen ist. Nach seiner Ausbildung versah er zunächst Wachdienst...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%