Landesverbände
Schulz führt NRW-SPD in die Bundestagswahl

Der SPD-Landesverband hat Kanzlerkandidat Martin Schulz auch auf Platz eins der NRW-Liste gewählt. In Baden-Württemberg steht Wolfgang Schäuble an der Spitze der CDU-Landesliste – mit einem Traumergebnis.

Berlin/Münster/SindelfingenSPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz führt auch seinen Landesverband Nordrhein-Westfalen als Spitzenkandidat in die Bundestagswahl. Bei einer Delegiertenkonferenz in Münster wurde der Bundesvorsitzende am Samstag mit 410 gültigen Stimmen auf Platz eins der Landesliste gewählt. Fünf der insgesamt 415 abgegebenen Stimmen waren ungültig; nicht alle 423 Anwesenden stimmten ab. Schulz hatte keinen Gegenkandidaten.

Die Berliner CDU zieht mit ihrer Landesvorsitzenden Monika Grütters an der Spitze in den Bundestagswahlkampf. Bei einer Landesvertreterversammlung am Samstag votierten 208 von 237 Delegierten für die 55-Jährige, die keinen Gegenkandidaten hatte. Es gab 26 Nein-Stimmen und drei Enthaltungen. Die Zustimmung lag damit nach CDU-Rechnung bei 88,9...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%