Lesung im Bundestag
Bahr stellt Pflegepläne im Bundestag vor

Bei der ersten Lesung im Bundestag ist die Pflegereform von Gesundheitsminister Bahr scharf kritisiert worden. Die Regierung bekomme bei der Pflege „nichts auf die Reihe“ hieß es aus den Reihen der Opposition.

BerlinDie von Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr geplante Pflegereform ist von der Opposition als wirkungslos kritisiert worden. „Diese eine Milliarde Euro deckt nicht mal den Kostenanstieg der letzten Jahre“, sagte SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach am Donnerstag im Bundestag bei der ersten Lesung des schwarz-gelben Gesetzeswerks. Die Regierung bekomme „nichts auf die Reihe“, monierte Lauterbach. Bei dem Gesetz handele es sich um ein „Reförmchen - mehr ist das nicht“.

Bahr hatte zuvor seine Pläne vorgestellt. „Altern in Würde muss auch weiterhin möglich sein“, sagte der FDP-Politiker im Bundestag. Gegenwärtig seien 2,4 Millionen Menschen pflegebedürftig - „die Zahl wird weiter steigen“, sagte Bahr. Das...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%