Lutz Bachmann
Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Pegida-Sprecher

Bei Facebook postete Pegida-Initiator Lutz Bachmann ein Selfie mit Scheitel und Hitler-Bärtchen. Ein Scherz, wie er sagt. Womöglich rassistische Äußerungen Bachmanns rufen allerdings die Staatsanwaltschaft auf den Plan.

Dresden/BerlinEr gibt sich bürgerlich. Als besorgter Deutscher. Jede Art von Radikalismus lehne er ab, sagt Pegida-Gründer Lutz Bachmann. Er sei auch kein Rassist. „Ich habe einen türkischen Trauzeugen und viele muslimische Freunde“, sagt er. Doch nun ist ein Foto aufgetaucht, das ein anderes Bild vermittelt. Zu sehen ist Bachmann mit Hitlerbart und strengem Seitenscheitel.

Ein Bild, das Bachmann vorübergehend bei Facebook gepostet hat und nun der Diskussion über eine Nähe der islamkritischen Pegida-Bewegung zum Rechtsextremismus neue Nahrung gibt. Kathrin Oertel, die wie Bachmann Pegida in der Öffentlichkeit vertritt – jüngst auch bei Günther Jauch – bezeichnete das Foto, auf...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%