Militäreinsatz
Afghanistan: Bundeswehr tötet zwei Angreifer

Die Bundeswehr in Afghanistan wird offenbar zunehmend in Kampfhandlungen verwickelt. Jetzt haben deutsche Soldaten bei einem Gefecht zwei Angreifer getötet, wie das Verteidigungsministerium bekanntgab.

HB BERLIN. Die Bundeswehrsoldaten hatten sich ein stundenlanges Feuergefecht mit Aufständischen geliefert und waren dabei von afghanischen Soldaten unterstützt worden. Zunächst hatte es geheißen, dass dabei vier der Angreifer von afghanischen Soldaten getötet wurden. Ministeriumssprecher Thomas Raabe stellte jetzt klar, es seien insgesamt sieben Angreifer getötet worden, zwei davon von deutschen Soldaten.

Auslöser der Kämpfe war nach Angaben der Bundeswehr der Angriff auf eine deutsche Patrouille mit knapp 30 Soldaten. Die Attacken auf die Bundeswehr im Norden Afghanistans hatten sich zuletzt gehäuft und mit dem taktisch überlegten Vorgehen der Gegner eine neue Qualität erreicht. Bei Hinterhalten und einem Selbstmordanschlag wurden...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%