Ministerpräsident Günther
CDU für „Nach-Merkel-Ära“ gut aufgestellt

Die CDU denkt an eine „Zeit nach Angela Merkel“: Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther sieht die Partei personell bestens vorbereitet. Auch er selbst gehöre zur „Führungsreserve der CDU“.
  • 1

BerlinDie CDU ist nach Ansicht des schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Daniel Günther personell immer besser für die Zeit nach Angela Merkel aufgestellt.

Noch sei der Zeitpunkt offen, wann Merkel nicht mehr Kanzlerin und CDU-Vorsitzende sei, sagte der CDU-Politiker der „Rheinischen Post“. „Aber wir sehen, dass sich - historisch untypisch - während einer CDU-Kanzlerschaft eine neue Riege von Ministerpräsidenten aufbaut, die zusammen mit vielen weiteren jüngeren Leuten in Regierungsverantwortung eine Fülle von Potenzial für eine Nach-Merkel-Ära garantieren.“

Günther sagte, auch er selbst und CDU-Präsidiumsmitglied Jens Spahn gehörten zur „Führungsreserve der CDU“. Spahn sagte der Zeitung, es werde immer deutlicher: „Die CDU ist mehr als eine Person, wir sind ein Team.“ Dazu zählten die Ministerpräsidenten, die Landesvorsitzenden sowie „viele Fleißige mit Gestaltungsanspruch in den Parlamentsfraktionen“.

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Ministerpräsident Günther: CDU für „Nach-Merkel-Ära“ gut aufgestellt"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Es wird ja nun wirklich Zeit, dass sich mal einer aus der Deckung wagt. Hoffentlich ist nach dem möglichen Wahlsieg der "Schwarzen" die Partei ganz schnell bereit das langweilige Gesicht der links-grün gewaschenen Kanzlerin durch eine echte Führungsfigur zu ersetzen. Wie ich diese Partei aber kenne, werden die "Altvorderen" (leider) noch viel zu lange an der Merkel hängen bleiben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%