Premium Netzbetreiber Tennet erhöht Entgelte Der teure Weg zur Steckdose

Die Kosten für die Nutzung der Stromnetze steigen weiter. Netzbetreiber Tennet kündigt zum Jahreswechsel einen Anstieg der Entgelte um neun Prozent an. Die Zeche zahlen am Ende wieder die Verbraucher.
„Netzstabilisierende Maßnahmen“ sollen der Grund für die Preiserhöhung bei Tennet sein. Quelle: dpa
Überland-Stromleitungen

„Netzstabilisierende Maßnahmen“ sollen der Grund für die Preiserhöhung bei Tennet sein.

(Foto: dpa)

BerlinDer Stromnetzbetreiber Tennet erhöht die Netzentgelte zum Jahreswechsel um neun Prozent. Das kündigte der stellvertretende Tennet-Chef Urban Keussen im Gespräch mit dem Handelsblatt an. Nach Berechnungen des Unternehmens bedeutet das für einen Industriebetrieb mit einem Jahresverbrauch von 300 Millionen Kilowattstunden Mehrkosten von bis zu 570.000 Euro pro Jahr.

 

Mehr zu: Netzbetreiber Tennet erhöht Entgelte - Der teure Weg zur Steckdose

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%