Neue Studienplätze
Schavan will Fachhochschule ausbauen

Bis 2015 will Bundesbildungsministerin Schavan mindestens 275 000 Studienplätze schaffen - besonders an Fachhochschulen. Künftig soll jeder zweite Student eine FH besuchen. Die Trendwende weg von der Uni ist damit eingeleitet.

BerlinDer anhaltende massive Ausbau der Hochschulen soll nebenbei zu einer neuen Struktur führen: Künftig sollen die Fachhochschulen eine deutlich größere Rolle spielen, forderte Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU). Schon in den letzen fünf Jahren war der Anteil der Fachhochschüler von 35 auf 40 Prozent gestiegen. Mittelfristig solle sich das Verhältnis der Studenten an Universitäten und Fachhochschulen auf „etwa halbe-halbe“ einpendeln, sagte Schavan bei der Vorstellung einer Zwischenbilanz zum Hochschulpakt.

In der ersten Phase des Hochschulpaktes von 2007 bis 2010 sind insgesamt 182.000 zusätzliche Studienanfänger aufgenommen worden. Das waren rund doppelt so viele wie Bund und Länder ursprünglich vereinbart hatten. Wie...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%