NRW-CDU
Baumanager Wittke wird Röttgens General

Der künftige Chef der nordrhein-westfälischen CDU, Norbert Röttgen, setzt sein Team zusammen: Neuer Generalsekretär der Christdemokraten an Rhein und Ruhr soll der frühere Landesverkehrsminister und ehemalige Oberbürgermeister von Gelsenkirchen, Oliver Wittke, werden. Mit seiner Berufung erlebt Wittke ein bemerkenswertes Comeback.
  • 1

BERLIN. Der 44-jährige Schalke-Fan Wittke löst damit Andreas Krautscheid ab, dessen Verhältnis zu Röttgen als stark getrübt gilt. Krautscheid hatte sich in dem internen Duell um den Vorsitz des mit 160 000 Mitgliedern größten Landesverbands der CDU für den früheren Integrationsminister Armin Laschet ausgesprochen.

Laschet nahm unterdessen das Angebot von Röttgen an, ihm künftig als Stellvertreter der CDU in NRW zur Seite zu stehen. Röttgen wird den fest im Lande verankerten Laschet gut brauchen können, da er als Bundesumweltminister nur begrenzt vor Ort sein kann.

Wittke erlebt mit seiner Berufung zum "General" ein bemerkenswertes Comeback. Erst im Februar 2009 musste er als Verkehrsminister zurücktreten, nachdem er innerorts mit 109 Stundenkilometern geblitzt worden war. Seine derzeitige Aufgabe als Projektmanager des Duisburger Bauunternehmens Hellmich will Wittke aufgeben. In Erinnerung blieb sein Satz: "Ich kann auch mit Doofen". Neue Schatzmeisterin der CDU soll Ex-Wirtschaftsministerin Christa Thoben werden.

Daniel Goffart
Daniel Goffart
Handelsblatt / Ressortleiter

Kommentare zu " NRW-CDU: Baumanager Wittke wird Röttgens General"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • innerorts 109 km/h und "ich kann auch mit Doofen", ist das die Personaldecke der CDU? Da kommt ja was auf uns zu!

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%