NRW-Wahlkampf
„Wenn sich Röttgen nicht entscheidet, ist er der falsche Kandidat“

Kriegt Norbert Röttgen noch die Kurve im NRW-Wahlkampf? Kaum, sagt Joachim Poß. Im Interview sagt der SPD-Fraktionsvize, warum die CDU den falschen Kandidaten hat - aber Friedrich Merz auch nicht besser wäre.

Handelsblatt Online: Herr Poß, wie bewerten Sie das Hickhack um Röttgen?

Joachim Poß: Herr Röttgen hat ganz klar durch dieses Hin und Her seine Glaubwürdigkeit so stark beschädigt, dass die CDU blockiert ist, einen offensiven Wahlkampf zu führen.

Sein Landesverband steht aber hinter ihm und seiner Position, sich nicht endgültig für Düsseldorf und gegen Berlin zu entscheiden, wenn man den Worten von Fraktionschef Laumann glaubt.

Das ist der nicht ganz geglückte Versuch von Herrn Laumann, Herrn Röttgen aus der Schusslinie zu nehmen. Herr Röttgen hat sich in der Konkurrenz mit Armin Laschet, als es um die Besetzung des CDU-Landesvorsitzes ging,...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%