Nordrhein-Westfalen Wahl 2017

NRW-Konjunktur vor der Wahl
Der späte Aufschwung

PremiumSeit Jahren hinkt das Land Nordrhein-Westfalen beim Wachstum hinterher. Doch seit Jahresbeginn kommt die Konjunktur in Fahrt. Für die rot-grüne Regierung in Düsseldorf ist dies womöglich zu spät.

BerlinNordrhein-Westfalen hat ein Klischee-Problem: Wachstums-Schlusslicht, höchster Schuldenstand, Überregulierung, die bundesweit höchsten Gewerbesteuern – so lautet das Klagelied der Industrie. Vor der Landtagswahl am Sonntag gab es bundesweit wieder die allfälligen Reportagen über die letzten Bergleute. Und die CDU-FDP-Opposition im Landtag beschwor den noch immer nicht bewältigten Strukturwandel – weg von Kohle und Stahl, hin zu modernen Industrien.

„Der negative Blick auf die Wirtschaft ist nicht berechtigt“, widerspricht NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin (SPD) diesem Bild. „Das Münsterland hat Vollbeschäftigung, in Ostwestfalen wird die Industrie 4.0 erfunden. Das Handwerk freut sich über ein Allzeithoch“, hält er den Schwarzmalern entgegen. Das Wort...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%