Nur Renten-Vorschläge haben Aussicht auf Umsetzung
DGB lehnt Rürup-Pläne bereits ab

Nach neunmonatiger Arbeit hat die Rürup-Kommission gestern ihren Bericht für eine nachhaltige Reform des sozialen Sicherungssysteme an Bundessozialministerin Ulla Schmidt (SPD) überreicht.

HB/pt BERLIN. Ein „Handbuch für Sozialreformen“ habe er vorlegen wollen, erklärte der Vorsitzende Bert Rürup unter Anspielung auf die Aussage von Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD), der Bericht sei für die Politik keine Bibel. Deshalb beleidige es ihn nicht im geringsten, dass aus der Politik schon im Vorfeld zum Teil deutliche Kritik an den Empfehlungen laut geworden sei. Die hagelte es auch gestern vor allem aus der Ecke der Sozialverbände.

Die Sozialministerin nutzte die bescheidene Feierstunde im Berliner Sozialministerium um deutlich zu machen, dass es nicht um eine Eins-zu-eins-Umsetzung der Reformvorschläge gehen könne. „Der Bericht enthält viele Vorschläge, die richtig und...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%