„Ordentliche Rendite“
IKB fordert staatliche Investitionen in Wohnungsbau

PremiumEs fehlt in Deutschland an bezahlbaren Wohnungen. Der Staat sollte direkt investieren, vor allem in den sozialen Wohnungsbau, fordert die Deutsche Industriebank. Das brächte eine „ordentliche Rendite“.

BerlinDie Wohnungspolitik ist eines der großen Themen im Bundestagswahlkampf. Denn das Problem der fehlenden und vor allem bezahlbaren Wohnungen hat sich in Deutschland längst noch nicht erledigt. „Eine Million fehlende Wohnungen in Deutschland, Neubauzahlen, die deutlich hinter dem Bedarf zurückbleiben, Sozialwohnungsbestände, die weiter schrumpfen, stark ansteigende Wiedervermietungs- und jetzt auch Bestandsmieten“, kritisierte unlängst der Deutsche Mieterbund (DMB). Dazu eine Wohneigentumsquote, die mit weniger als 50 Prozent so niedrig ist wie in keinem anderen EU-Land.

Der Staat sei gefordert, meint jetzt die Deutsche Industriebank (IKB) in Düsseldorf. Häufig werde argumentiert, der Staat solle nicht direkt intervenieren, da er sonst den...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%