Pariser Staatsanwaltschaft bestätigt
Pfahls' Auslieferung für September geplant

In etwas weniger als einem Monat soll Ex-Staatssekretär Pfahls an Deutschland ausgeliefert werden. Er sitzt derzeit in französischer Haft.

HB BERLIN. Der vor vier Wochen in Paris verhaftete ehemalige Rüstungsstaatssekretär Holger Pfahls soll Anfang September nach Deutschland ausgeliefert werden. Ein Sprecher der Pariser Staatsanwaltschaft bestätigte am Samstag einen entsprechenden Bericht des Magazins «Focus».

Die Augsburger Staatsanwaltschaft wirft Pfahls Bestechlichkeit und Steuerhinterziehung vor und hat seine Auslieferung beantragt. 1991 soll er für die Lieferung von Bundeswehr-Spürpanzern nach Saudi-Arabien zwei Millionen Euro Schmiergeld von dem Lobbyisten Karlheinz Schreiber kassiert haben.

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%