Premium Parteitag in Hannover Grüne Zitterpartie

Robert Habeck will die Grünen aus dem Getto der Neun-Prozent-Partei führen. Doch ob die Partei den Hoffnungsträger aus dem Norden am Wochenende überhaupt zum neuen Chef wählt, ist unklar. An der Basis rumort es.
Der grüne Minister in Kiel will Parteichef der Grünen werden. Quelle: Hans Christian Plambeck/laif
Robert Habeck

Der grüne Minister in Kiel will Parteichef der Grünen werden.

(Foto: Hans Christian Plambeck/laif)

BerlinDie Erwartungen könnten kaum höher sein. Der potenzielle nächste Parteichef der Grünen wird bereits mit dem Franzosen Emmanuel Macron und dem Kanadier Justin Trudeau verglichen, weil er so frisch und authentisch daherkommt. Er könnte das Bild der Ökopartei erneuern, wie Christian Lindner das der FDP, heißt es in der Partei. Robert Habeck, Schriftsteller, promovierter Philosoph und Vizeministerpräsident einer Jamaika-Koalition in Kiel, soll den Grünen jenseits ihrer Stammwählerschaft bundesweit Zulauf verschaffen.

 
Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Parteitag in Hannover - Grüne Zitterpartie

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%