Parteitag
Thüringer Grüne wählt neue Spitze

Doppelt gewählt hält besser: Mit Madeleine Henfling und Dieter Lauinger haben die Grünen in Thüringen ein neues Führungsduo. Die Wahl viel eindeutig aus, die alte Doppelspitze stand nicht mehr zur Wahl.
  • 0

HB ERFURT. Die Thüringer Grünen haben eine neue Doppelspitze. Zu Landessprechern wurden am Samstag in Erfurt die 26 Jahre alte Studentin Madeleine Henfling und der 46-jährige Richter Dieter Lauinger aus Erfurt gewählt. Das bisherig Führungsduo, Astrid Rothe- Beinlich und Frank Augsten, war nach dem Einzug der Grünen in den Landtag nicht wieder angetreten - beide haben ein Abgeordnetenmandat. Rothe-Beinlich verzichtete nach Streitigkeiten mit ihrem Erfurter Kreisverband, der sie nicht zum Parteitag delegiert hatte, auch auf eine zunächst geplante Kandidatur für den Vorstand. Die Grünen hätten jetzt die Chance, sich personell breiter aufzustellen, sagte Rothe- Beinlich, die dem Bundesvorstand angehört.

Henfling hatte bei ihrer Wahl keine Gegenkandidatin und erhielt 78,9 Prozent der Stimmen. Lauinger setzte sich bereits im ersten Wahlgang mit 55,6 Prozent der Stimmen gegen zwei Mitbewerber durch. Das neue Duo an der Parteispitze erklärte, dass es sich dafür einsetzen werde, die Grabenkämpfe zwischen den verschiedenen Richtungen zu überwinden. "Wir sind kein Freundeskreis, wir sind eine Partei", sagte die neue Landessprecherin. "Wir müssen aus dem Flügeldenken herauskommen", sagte Lauinger, der aus Baden-Württemberg stammt und seit 16 Jahren in Erfurt lebt.

In den Landesvorstand wurde erneut Bundestagsvizepräsidentin Katrin Göring-Eckardt gewählt. Sie sieht die Grünen durch ihre Wahlergebnisse in diesem Jahr gestärkt. In Thüringen war die Partei 15 Jahre lang nicht im Landtag vertreten gewesen. Die Grünen haben landesweit knapp 600 Mitglieder.

Kommentare zu " Parteitag: Thüringer Grüne wählt neue Spitze"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%