Premium Peer Steinbrück Der erzürnte Akrobat

Peer Steinbrück hat ein neues Buch geschrieben. Darin erklärt er die Krise der SPD und der Welt, welche Rezepte er dagegen hat – und warum seine Kanzlerkandidatur ein Fehler war. Eine Rezension.
Peer Steinbrück, Ex-Kanzlerkandidat und Bestsellerautor, stellt in Berlin sein neues Buch vor. Quelle: picture alliance/dpa
„Akrobat unter der politischen Zirkuskuppel“

Peer Steinbrück, Ex-Kanzlerkandidat und Bestsellerautor, stellt in Berlin sein neues Buch vor.

(Foto: picture alliance/dpa)

In der Welt der Artisten ist der Ausspruch „Akrobat schööön“ ein Klassiker. Er geht zurück auf den großen Clown Charlie Rivel und jenen Film, den Wolfgang Staudte 1943 über ihn gemacht hat. Im politischen Leben sieht sich Peer Steinbrück, der große Wandlungs- und Handlungskünstler, offenbar in ähnlichem Gefilde. In seinem neuen Buch „Vertagte Zukunft“ – der etwas atemlosen Abrechnung eines Unzufriedenen mit einem selbstzufriedenen Land – charakterisiert sich der Sozialdemokrat selbst als „Akrobat unter der politischen Zirkuskuppel“.

 
Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Peer Steinbrück - Der erzürnte Akrobat

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%