Persönlichkeit der Woche – Alexander Dobrindt
Minister im Verteidigungsmodus

PremiumAlexander Dobrindt wollte die Dieselprobleme aussitzen. Aber die Bundestagswahl rückt näher, da steigt auch die Nervosität im Kanzleramt. Also musste kurzfristig ein Dieselgipfel her. Nun muss der Minister die Ergebnisse rechtfertigen.

BerlinEmpfängt Alexander Dobrindt in seiner oberbayerischen Heimat Murnau Besuch, dann besteigt er mit seinen Gästen gern die Zugspitze. Vom höchsten Punkt der Republik aus lässt sich am Gipfelkreuz vortrefflich in die Ferne schweifen und die klare und saubere Luft genießen.

Oben angekommen fühlt sich der 47-Jährige indes noch lange nicht. In dieser Woche musste er unfreiwillig die schlechte Luft in deutschen Städte einatmen, allen voran die im Stuttgarter Talkessel. Dort soll es ab 2018 Fahrverbote für Dieselautos geben, damit die Stickstoffbelastung endlich auf die von der EU vorgegebenen Grenzwerte sinkt. So sehen es die Verwaltungsrichter vor Ort.

Das Problem...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%