Politischer Aschermittwoch
Edmund Stoiber sprüht wieder in die lodernde Flut

Seine Versprecher sind Kult - und heute am politischen Aschermittwoch kehrt Edmund Stoiber als Redner zurück. Die Festhalle der CSU ist ausverkauft, aber auch bei der SPD erwarten Tausende Zuhörer bissige Kommentare.

München/Demmin/BerlinDie heftigen Redeschlachten und die deftige Rhetorik sind legendär - und dieses Jahr bietet der politische Aschermittwoch den Parteispitzen mit dem Rücktritt des Bundespräsidenten und einer vorgezogenen Landtagswahl im Saarland genug Gelegenheit für Attacken auf den politischen Gegner. Dafür begeben sich die Vorsitzenden aller im Bundestag vertretenen Parteien in die Bütt. Schwerpunkt des traditionellen Politspektakels, zu dem tausende Parteianhänger erwartet werden, ist wie jedes Jahr Bayern.

Neu ist diesmal, dass ein deutsches Staatsoberhaupt Hauptredner einer Aschermittwochsveranstaltung sein wird. CSU-Chef Horst Seehofer hat jedoch angekündigt, wegen seiner Rolle als amtierender Bundespräsident in seiner Rede auf die sonst üblichen Attacken zu...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%