Risiko für Anleihemärkte
Blackrock warnt vor der FDP

PremiumDer Vermögensverwalter sieht bei einer möglichen Regierungsbeteiligung der FDP die Stabilität der Anleihemärkte gefährdet – wegen der Europapolitik der Liberalen. Denn die Partei ist gegen die Rettung maroder Staaten.

BerlinDer weltgrößte Vermögensverwalter Blackrock hat vor einer Regierungsbeteiligung der FDP gewarnt. Von der Partei gehe ein beträchtliches Risiko für die Anleihemärkte aus, sagte Martin Lück, Kapitalmarktstratege bei Blackrock, laut einem Bericht der „Süddeutschen Zeitung“. Grund dafür sei die Europapolitik der Partei. Lück warnt davor, dass die Risikoaufschläge auf Staatsanleihen südeuropäischer Länder im Vergleich zu deutschen Bundesanleihen, Spreads genannt, steigen könnten. Denn die FDP spricht sich vehement für eine Abkehr vom bisherigen Umgang mit in Schieflage geratenen Euro-Staaten aus.

„Wir Freien Demokraten wollen die Glaubwürdigkeit der im europäischen Recht verankerten Nichtbeistandsklausel stärken“, heißt es im Wahlprogramm der Partei. „Diese besagt,...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%