Premium Sachverständigenrat SPD-Ministerium blockiert die Wiederberufung des Wirtschaftsweisen Wieland

Das Familienministerium blockiert die Wiederberufung von Volker Wieland in den Sachverständigenrat. Das Familienministerium will eine Frau in das Gremium schicken.
Der Ökonom darf nicht im Sachverständigenrat mitmischen. Quelle: dpa
Volker Wieland (l.)

Der Ökonom darf nicht im Sachverständigenrat mitmischen.

(Foto: dpa)

BerlinSeit einem Monat sind die fünf Wirtschaftsweisen offiziell nur noch zu viert. Denn der am 28. Februar ausgelaufene Vertrag von Volker Wieland im wichtigsten Beratergremium der Bundesregierung wurde noch immer nicht verlängert – obwohl seine Wiederberufung längst in trockenen Tüchern sein sollte.

Eigentlich sollte Wielands Wiederberufung vom Bundeskabinett abgesegnet werden. Doch nach Handelsblatt-Informationen hat das SPD-geführte Bundesfamilienministerium Einspruch gegen die Personalie eingelegt. Erst blockierte Katarina Barley eine Entscheidung, dann die neue Ministerin Franziska Giffey. Der Grund: Wieland sei keine Frau. In der Geschichte des Rates ist die Blockade ein einmaliger Vorgang.

 
Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Sachverständigenrat - SPD-Ministerium blockiert die Wiederberufung des Wirtschaftsweisen Wieland

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%