Schatzmeister-Bericht
Die Bundes-FDP steckt in Finanznöten

Auf ihrem Parteitag hat die FDP gebetsmühlenartig ihre Forderung nach einem Schuldenabbau und ausgeglichenen Landes- und Bundeshaushalten wiederholt. Doch die Partei steckt selbst knietief in den Miesen.

KarlsruheDie Bundespartei der FDP kämpft vor dem wichtigen Bundestagswahljahr 2013 mit erheblichen finanziellen Problemen. Ende vergangenen Jahres summierten sich die Schulden auf rund 8,5 Millionen Euro. Das gab Schatzmeister Patrick Döring am Samstag beim Bundesparteitag in Karlsruhe unmittelbar vor dem Ausscheiden aus dem Amt bekannt.

Die mittelfristige Finanzplanung sieht vor, dass die Partei trotz des Wahljahres 2013 mit seinen hohen Wahlkampfausgaben in vier Jahren schuldenfrei sein soll.

Die schwierige Aufgabe des Schuldenabbaus übernimmt Otto Fricke, der vom Parteitag mit fast 98 Prozent zum neuen Bundesschatzmeister gewählt wurde. Er rief die Partei zur Mitarbeit bei der Lösung der finanziellen Probleme...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%