Schuldenkrise
Gabriel will EU in politische Union verwandeln

Es könnte ein Weg aus der Krise sein: SPD-Chef Siegmar Gabriel will eine Umwandlung der Europäischen Union in eine politische Föderation. Dabei beruft er sich auf Alt-Kanzler Helmut Kohl (CDU).
  • 15

BerlinAngesichts der Euro-Krise hat SPD-Chef Sigmar Gabriel zur Umwandlung der EU in eine Föderation aufgerufen. „Europa muss von einer Konföderation zur Föderation entwickelt werden“, sagte er der Tageszeitung „Die Welt“.

Es gehe um die politische Union, die schon Helmut Kohl als Bundeskanzler gefordert habe. Die europäischen Verträge müssten stärker verändert werden, als dies auf dem jüngsten Gipfeltreffen in Brüssel beschlossen worden sei, forderte Gabriel. „Wir brauchen eine Fiskalunion, zu der Haushaltsstabilität gehört, aber auch eine gemeinsame Steuer- und Finanzpolitik.“

Als mögliche Mitglieder der politischen Union nannte Gabriel „die 17 Staaten der Euro-Zone - und jeder, der sich anschließen will“. Eine Teilnahme Polens sei im besonderen deutschen Interesse.

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Schuldenkrise: Gabriel will EU in politische Union verwandeln"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • OMG! Das Ende ist Nah....

  • Mit dieser Forderung stellt sich Herr Gabriel als Gegner unserer Verfassung vor.

  • Und Jeder, der sich anschliessen will. Das sagt uns schon alles was die EU-Diktatur auf dem Plan hat. Israel liegt ja schliesslich ganz neben Europa.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%