SPD
Gabriel ruft zum Kampf gegen Euro-Populisten auf

Die SPD hat ihre Europa-Kandidaten bestimmt. Dank Parteichef Gabriel verliefen die Wahlen reibungslos. Nun soll die Europawahl erfolgreich gemeistert werden – mit einer Kampfansage an die Euro-Gegner.

BerlinSigmar Gabriel redet nicht gerne um den heißen Brei herum. Vor allem dann nicht, wenn sich in seiner Partei erste Zeichen der Selbstbeschäftigung andeuten. Unmittelbar vor heutigen Europaparteitag in Berlin drohte genau dieser Fall einzutreten.

Die Genossen stritten darüber, wer die aussichtsreichen Listenplätze bekommen soll. Ostdeutsche Verbände fühlten sich von großen Landesverbänden wie Nordrhein-Westfalen ausgebootet. Dann griff Gabriel ein und sorgte dafür, dass nun fünf Ost-Kandidaten sowie Berlin auf den begehrten Plätzen berücksichtigt wurden.

Gabriel war es auch, der die Genossen dann auf die Herausforderungen des Europawahlkampfs einstimmte. Mit deutlichen Worten wetterte er gegen Anti-Europäer wie die Linksfraktionsvize Sahra...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%