Premium SPD Scholz und Nahles – Stotterstart des Dream-Teams

Für den Finanzminister und die Fraktionschefin läuft der Neubeginn nicht rund. In der Partei wächst die Unzufriedenheit über die SPD-Spitzen.
Die neue SPD-Spitze muss viel Kritik einstecken. Quelle: dpa
Andrea Nahles und Olaf Scholz

Die neue SPD-Spitze muss viel Kritik einstecken.

(Foto: dpa)

BerlinEin lauer Aprilabend am Axel-Springer-Hochhaus in Berlin. Drinnen wird Amazon-Gründer Jeff Bezos für sein „innovatives Unternehmertum“ ausgezeichnet. Draußen dominieren neongelbe Warnwesten und Fahnen von Verdi und der Linken. Ein paar Hundert Beschäftigte des Internetriesen demonstrieren für bessere Bezahlung.

Verdi-Chef Frank Bsirske spricht, auch Linken-Chef Bernd Riexinger, dann kommt Andrea Nahles. Die neue SPD-Chefin hat die ersten Sätze noch nicht gesprochen, schon hebt ein Pfeifkonzert an. „Hartz“-Rufe übertönen ihre Forderungen nach besserer Bezahlung der Amazon-Mitarbeiter. Dann im Chor: „Wer hat uns verraten, Sozialdemokraten.“ Nahles redet tapfer zu Ende, dann verschwindet sie schnell von der Bühne.

 
Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%