Start-up-Förderung in Deutschland
Die umworbenen Gründer

PremiumGeld, Beratung, Förderung – Start-ups wird vielfach vom Staat geholfen. Doch das reicht nicht für eine gedeihliche Gründerkultur – wie die Zahlen zeigen. Nun legt Forschungsministerin Wanka einen Fünf-Punkte-Plan vor.

BerlinNun auch noch Johanna Wanka. Gegen Ende ihrer Amtszeit legt die CDU-Forschungsministerin einen Fünf-Punkte-Plan „für eine neue Gründerzeit“ vor. Das Konzept, das dem Handelsblatt vorab vorliegt, sieht vor, die Förderung von Ausgründungen aus Hochschulen „schrittweise auf 150 Millionen Euro pro Jahr auszubauen“ – das wäre fast eine Verdoppelung im Vergleich zum Jahr 2015. Daneben sollen die Strukturen der Forschung mit einem ganzen Bündel von Maßnahmen gründungsfreundlicher werden.

Der Schritt ist überfällig, schließlich kommen nur sechs Prozent aller Gründungen aus Hochschulen und Forschungseinrichtungen. Er zeigt aber auch, wie wichtig das Thema für deutsche Politiker geworden ist, und dass sich...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%