Tarifverhandlungen
Ärzte und Chefs verhandeln weiter

Mehr als 20 Stunden lang hatten Vertreter der Ärztegewerkschaft Marburger Bund (MB) und der öffentlichen Arbeitgeber gesprochen – ohne Ergebnis, wie Teilnehmer am Morgen sagten. Die Gespräche dauern an.

HB MÜNCHEN. Bei den Tarifverhandlungen für die Ärzte an den deutschen Universitätskliniken gibt es demnach noch keine Annäherung in den entscheidenden Fragen. „Wir sind in der Phase, in der wir versuchen, die entscheidenden Knackpunkte zu entschärfen“, sagte MB-Verhandlungsführer Lutz Hammerschlag in München während einer Verhandlungspause nach der nächtlichen Marathonsitzung. Mit den Worten „Schaun mer mal...“ lehnte er Prognosen zu einem möglichen Durchbruch jedoch ab. Auch bei den Arbeitgebern, die in der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) organisiert sind, hieß es zurückhaltend, man sei in einer wichtigen Phase.

Die im März abgebrochenen Tarifgespräche waren am Freitagnachmittag in München wieder aufgenommen worden. Ohne...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%