Tobias Ragge
Der Nachfolger

PremiumNach einem kurzen Ausflug zum Großkonzern Lufthansa entschied sich der Kölner Tobias Ragge für eine Führungsposition im heimischen Unternehmen. Eine gute Entscheidung für das Hotelbuchungsportal HRS.

Es ist immer heikel, ein Familienunternehmen an die nächste Generation weiterzugeben. Kann der Sohn oder die Tochter die Firma weiterführen, am besten ohne Verluste?

Tobias Ragge kann. Der 38-Jährige lenkt das Hotelbuchungsportal HRS, einen Kölner Mittelständler, der sich gegen amerikanische Konkurrenten wie Expedia behauptet. Sein Vater Robert hatte den Hotel Reservations Service 1972 gegründet. 2008 übergab er HRS endgültig an seinen Sohn. Der überzeugte seinen Vater bereits in den 90er-Jahren, eine Buchungsseite im Internet anzubieten. Damals ein großer Schritt, heute ist das selbstverständlich. In den gut zehn Jahren, die Tobias Ragge mittlerweile für HRS arbeitet, verachtfachte er den Umsatz des...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%