Umfrage
Bürger trauen Unionsregierung nicht mehr zu

Nur knapp ein Drittel der Deutschen geht einer Umfrage zufolge davon aus, dass eine unionsgeführte Bundesregierung die Probleme des Landes besser lösen kann als die rot-grüne Koalition. Auch eine Kanzlerinkandidatin Angela Merkel stößt bei vielen auf Skepsis.

HB BERLIN. 31 Prozent der Befragten trauten einer CDU/CSU-Regierung mehr zu als der amtierenden Bundesregierung, ergab eine Forsa-Umfrage im Auftrag des Senders RTL und des Magazins „Stern“. 63 Prozent der knapp 1000 Befragten seien indes der Ansicht, die Union könne die Probleme nicht besser bewältigen.

Die von Bundeskanzler Gerhard Schröder nach dem SPD-Wahldebakel in Nordrhein-Westfalen angestrebte vorgezogene Bundestagswahl wird von einer deutlichen Mehrheit der Bundesbürger begrüßt. Nach der Umfrage halten 80 Prozent der Befragten eine Neuwahl für richtig.

66 Prozent halten Schröder für den richtigen SPD- Kanzlerkandidaten. Für CDU-Chefin Angela Merkel als Kanzlerkandidatin der Union sprechen sich 34 Prozent aus, aber 37 Prozent für Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff. 13 Prozent präferieren CSU-Chef Edmund Stoiber. Bei den Unionsanhängern liegt Merkel mit 42 Prozent vor Wulff (35 Prozent) und Stoiber (19).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%