Umfrage
Greenpeace-Partei wäre stärker als die SPD

Bizarre Situation für die Sozialdemokraten: Die Umweltschutzorganisation Greenpeace wäre laut einer Umfrage auch als politische Partei erfolgreich – und würde die SPD deutlich überflügeln.
  • 2

HB HAMBURG. Demnach können sich 26 Prozent der Bürger vorstellen, die Organisation zu wählen, wenn diese eine Partei wäre, wie das Magazin „Stern“ am Mittwoch zum 30. Greenpeace-Jubiläum berichtete. Die SPD käme laut einer Forsa-Umfrage auf lediglich 23 Prozent. Bei den jüngeren Wählern zwischen 18 und 29 Jahren liege der Wert für Greenpeace sogar bei 30 Prozent. Am höchsten ist die Zustimmung laut „Stern“ bei Anhängern der Grünen.

Von ihnen würden 39 Prozent Greenpeace wählen. Am geringsten falle der Zuspruch bei Anhängern der Union mit 16 Prozent aus. Im aktuellen Wahltrend von „Stern“ und RTL haben die Grünen mit 25 Prozent der Wählerstimmen einen neuen Bestwert erreicht.

74 Prozent der Deutschen finden Greenpeace der Umfrage zufolge heute noch genauso wichtig oder gar wichtiger als zur Zeit der Gründung der Organisation. Nach Ansicht von 65 Prozent der Befragten ab 18 Jahren hat die Organisation das ökologische Bewusstsein der Bevölkerung verändert. 54 Prozent waren jedoch auch der Meinung, dass Greenpeace manchmal mit seinen Aktionen übertreibt. 44 Prozent betrachten Greenpeace als Lobbygruppe mit Eigeninteressen wie jede andere auch.

Die Koalitionsparteien sind indessen in der wöchentlichen Forsa-Umfrage für „Stern“ und RTL auf ein neues Rekordtief gefallen, die Grünen erreichen immer neue Höhen. Zusammen kommen Union und FDP nur noch auf 33 Prozent, berichtete der Fernsehsender RTL am Mittwoch. CDU und CSU fielen wieder um zwei Punkte auf 29 Prozent zurück. Die FDP rutschte in der Sonntagsfrage erneut um einen Punkt auf vier Prozent und müsste im theoretischen Fall einer Bundestagswahl zum jetzigen Zeitpunkt um den Wiedereinzug ins Parlament bangen.

Die Grünen gewannen einen Punkt hinzu und lagen mit 25 Prozent nun schon zwei Punkte vor der SPD mit unverändert 23 Prozent. Die Linke verbesserte sich um zwei Punkte auf zwölf Prozent.

Mit zusammen 48 Prozent hätten Grüne und SPD einen 15-Punkte- Vorsprung vor Union und FDP. Theoretisch hätten sie bei einer tatsächlichen Wahl damit die absolute Mehrheit der Stimmen.

Kommentare zu " Umfrage: Greenpeace-Partei wäre stärker als die SPD"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Stärker als die SPD wird auch "Die Freiheit" sein, sobald die Partei bundesweit aufgestellt ist!

  • Liegt natürlich auch daran, dass z.b. ihre Zeitung keine informationen über diese komerziell geführte Ökoterrororganisation weitergibt! Keine info über deren interessen, Finanzierung und Abhängigkeit!
    Wie übrigens bei allen NGO, die wir auch noch selber finanzieren! Die Dekadenz kennt keine Grenzen!

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%