Umfrage
Wähler präferieren schwarz-gelbe Koalition

Union und FDP haben ihren Vorsprung in der Wählergunst weiter ausgebaut. Eine Umfrage zufolge könnten sie zusammen die absolute Mehrheit erreichen. Die Sozialdemokraten verharren dagegen im Tief und können sich in der Wählergunst kaum verbessern.

HB HAMBURG. In der wöchentlichen Umfrage des Hamburger Magazins „stern“ und des Fernsehsenders RTL stiegen CDU und CSU im Vergleich zur Vorwoche um einen Punkt auf 36 Prozent, die FDP kommt erneut auf 15 Prozent. Gemeinsam ergibt sich für Schwarz-Gelb damit eine absolute Mehrheit von 51 Prozent, wie der „stern“ am Mittwoch mitteilte.

Die Sozialdemokraten konnten dagegen der Umfrage zufolge von dem Sonderparteitag mit der kämpferischen Rede ihres Kanzlerkandidaten Frank-Walter Steinmeier vor eineinhalb Wochen kaum profitieren. Die SPD gewann zwar einen Punkt hinzu, liegt mit 22 Prozent aber 14 Punkte hinter der Union.

Die Grünen fielen um einen Punkt auf zwölf Prozent, auch die Linkspartei musste einen Punkt abgeben. Sie sackte auf zehn Prozent und verfehlte damit ihr selbst gestecktes Ziel von „Zehn Prozent plus x“. Zusammen kommen SPD, Grüne und Linkspartei auf 44 Prozent. Es wurden 2 503 repräsentativ ausgesuchte Bundesbürger befragt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%