Verkürzung der Bezugsdauer
Koalition will Altersgrenze beim Kindergeld senken

Union und SPD haben sich in ihrer Koalitionsrunde auf eine Verkürzung der Bezugsdauer beim Kindergeld geeinigt.

HB BERLIN. Nach Informationen aus Koalitionskreisen soll das Kindergeld künftig nur noch bis Ende des 25. Lebensjahres gezahlt werden. Bislang beträgt die Altersgrenze 27, sofern sich die Kinder noch in Ausbildung befinden und kein eigenes Einkommen haben.

Rechtlich soll die Neuregelung bereits zum 1. Januar 2007 in Kraft treten. Für ältere Kinder sind Übergangsregelungen vorgesehen. Wer heute zwischen 24 und 27 Jahre alt ist, profitiert weiter von der bisherigen Regelung. Wer heute 24 Jahre alt ist, soll noch bis zum 26. Lebensjahr Kindergeld bekommen.

Für Behinderte bleibt die bisherige Regelung erhalten. Entsprechend geändert wird auch die Zeitrahmen beim Kinderfreibetrag im Steuerrecht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%