Wolfgang Tiefensee zum Breitbandausbau
„Wir werden das Ziel 2018 nicht erreichen“

PremiumDie Kanzlerin verspricht, bis 2018 allen Haushalten schnelles Internet zu ermöglichen. Der Wirtschaftsminister von Thüringen, Wolfgang Tiefensee, widerspricht und fordert mehr Geld für den Ausbau der Digitalisierung.

BerlinHerr Minister, Thüringen liegt beim Breitbandausbau deutlich unter dem Bundesdurchschnitt. Laut Breitbandatlas haben nicht einmal 60 Prozent der Haushalte die Chance, Internet mit Bandbreiten von 50 Mbit oder mehr zu nutzen. Betrübt Sie das?
Nein, denn ich weiß, dass wir besser sind. Der Atlas ist ein gutes Instrument, um in einem einheitlichen Verfahren die relative Vergleichbarkeit der Breitbandversorgung Deutschlands herzustellen, über die Absolutzahlen sagt er zunächst nichts. Die Daten werden nur zwei Mal im Jahr erhoben und von den Telekommunikationsunternehmen freiwillig übermittelt. Lokale Netzbetreiber werden oftmals gar nicht erfasst oder geben ihre Daten antizyklisch weiter.

Aber, der Atlas ist...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%