1,1 Millionen Unterschriften
Snowden-Petition an Brasilien übergeben

Um eine Aufnahme Snowdens in Brasilien in die Wege zu leiten, haben sich über eine Million Menschen an einer Online-Petition beteiligt. Noch hat Russland sechs Monate Asyl in Russland - wird Brasilien seine neue Zuflucht?

BrasíliaIn einem symbolischen Akt sind der Regierung in Brasilien mehr als eine Million Unterschriften für eine Aufnahme des ehemaligen US-Geheimdienstmitarbeiters Edward Snowden in dem südamerikanischen Land übergeben worden. Die Regierung habe immer gesagt, sie brauche eine formale Asylanfrage Snowdens, erklärten die Organisatoren der Online-Petition am Donnerstag bei der Aktion am Außenministerium in Brasília. "Bis heute haben mehr als eine Million Menschen in seinem Namen getan, was Snowden selbst nicht tun kann."

"Als weltweiter Anführer im Kampf für ein freies Internet und zum Schutz der Privatsphäre ist Brasilien der ideale Zufluchtsort", heißt es unter anderem in der Petition. Sie wurde...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%