300 Festnahmen in Paris
Mit Krawalle gegen die Homo-Ehe

Seit Monaten spaltet das Gesetz zur Gleichstellung Homosexueller Paare Frankreich. Immer wieder gehen Gegner und Befürworter der neuen Regelung zu Tausenden auf die Straße, und immer wieder kommt es dabei zu Gewalt.

ParisBei schweren Ausschreitungen nach einer Großdemonstration gegen die Homo-Ehe sind Paris 293 Menschen festgenommen worden. Wie die Polizei nach Berichten der Nachrichtenagentur AFP mitteilte, gab es die meisten Festnahmen am späten Sonntagabend nach der Auflösung einer Kundgebung nahe dem Invalidendom im Zentrum der Stadt, wo sich Gegner der rechtlichen Gleichstellung homosexueller Paare stundenlange Auseinandersetzungen mit der Polizei geliefert hatten. Am kommenden Mittwoch soll Frankreichs erste Ehe homosexueller Partner in Montpellier geschlossen werden. Dort wollen zwei Männer heiraten.

Nach Polizeiangaben hatten am Sonntag in Paris rund 150 000 Menschen überwiegend friedlich gegen das vor einer Woche in Kraft getretene Gesetz...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%