Afghanistan
Anflug von Normalität im Raketenhagel

Die Wahl in Afghanistan spiegelt ein zersplittertes Land: Hohe Wahlbeteiligung auch der Frauen in den Städten – und Bombenterror der Taliban im Norden, Osten und Süden des Landes. Beides scheint im Land am Hindukusch Normalität zu sein.

DÜSSELDORF. Sie hatte sich über Attacken der Taliban Sorgen gemacht, aber mit diesem Hinterhalt hatte Jamila nicht gerechnet. Bis auf einen Augenspalt von der hellblauen Burkha verhüllt hatte sich die Frau aus Kabul am Morgen aufgemacht, um in der Sarghoona Schule ihre Stimme für Afghanistans nächsten Präsidenten abzugeben, berichtet der afghanische Journalist Abdulhadi Hairan. Doch noch vor der Schule wird sie von einem Pulk in- und ausländischer Reporter abgefangen, die sie mit Fragen nach ihrer politischen Einschätzung überrumpeln. „Habt Ihr noch nie eine Frau beim Wählen gesehen“, entgegnet Jamila unwirsch.

Eine Szene, die für demokratischen Mut und unverhoffte Normalität bei...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%