Afghanistan
Deutsche bei Angriff in Kabul getötet

Bei einem Überfall auf das Gästehaus einer Nichtregierungsorganisation in Afghanistan ist eine Deutsche getötet worden. Die Täter könnten zur Kidnapping-Mafia gehören oder einen terroristischen Hintergrund haben.

Unbekannte Bewaffnete haben bei einem Überfall auf ein Gästehaus in der afghanischen Hauptstadt Kabul eine Deutsche getötet. Außerdem sei ein Wachmann ermordet worden, sagte der Sprecher des afghanischen Innenministeriums, Nadschib Danisch, der Deutschen Presse-Agentur am Sonntag. „Eine finnische Frau wurde entführt“, fügte er hinzu. Das Auswärtige Amt in Berlin bestätigte, dass die in Kabul getötete Frau deutsche Staatsbürgerin ist.

Aus Sicherheitskreisen in Kabul verlautete, dass es sich bei dem Haus im Südwesten der Stadt um die Unterkunft einer schwedischen Nichtregierungsorganisation, Operation Mercy, handelt. Die Männer seien gegen um 23.30 Uhr (21.00 Uhr MESZ) in das Haus eingedrungen.

Die genauen Hintergründe...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%