Afghanistan
Taliban töten offenbar 44 Menschen

44 Menschen sind bei einem Angriff der radikalislamischen Taliban auf ein Gericht im Westen Afghanistans ums Leben gekommen. 91 Menschen wurden verletzt. Unter den Toten sind auch neun Angreifer, so das Innenministerium.
  • 0

KabulBei dem Angriff der radikalislamischen Taliban auf ein Gericht im Westen Afghanistans sind am Mittwoch nach offiziellen Angaben mindestens 44 Menschen getötet und 91 weitere verletzt worden. Unter den Toten seien 34 Zivilisten, sechs Soldaten und vier Polizisten, sagte der Vizesprecher des Innenministeriums in Kabul, Nadschib Danisch. Auch neun Taliban seien bei der Attacke getötet worden.

Der Gouverneur der Provinz Farah hatte zuvor von mindestens sechs Toten gesprochen. Mehrere Gebäude in der gleichnamigen Provinzhauptstadt seien von dem Angriff betroffen.

Die Taliban, die seit Jahren die von den USA und NATO-Truppen gestützte Regierung des afghanischen Präsidenten Hamid Karsai bekämpfen, bekannten sich unmittelbar nach der Tat zu dem Angriff. In einer Erklärung auf ihrer Internetseite hieß es, der Angriff sei die Reaktion auf die Information, dass Talibankämpfern vor dem Gericht ein "grausamer" Prozess bevorgestanden habe.

Agentur
afp 
AFP news agency (Agence France-Presse) / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Afghanistan: Taliban töten offenbar 44 Menschen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%