Afrikas Wirtschaft
Rohstoffe sind nicht alles

PremiumViele Länder in Afrika, die lange Zeit als Sorgenkinder galten, überraschen mit starkem Wachstum. Dabei spielen Rohstoffe keine so große Rolle mehr. Wird der Aufschwung diesmal nachhaltig sein? Eine Analyse.

Der Verfall der Rohstoffpreise zwischen Mitte 2014 und Anfang 2016 hat die Wirtschaft vieler Staaten hart getroffen. Der HWWI-Rohstoffpreisindex ist in dieser Zeit um mehr als die Hälfte eingebrochen. Der damit verbundene Rückgang der Exporteinnahmen hat nicht nur relativ kleine Länder von Aserbaidschan bis Venezuela in die Rezession gestoßen, sondern auch die BRIC-Staaten Russland und Brasilien. Doch ein Blick in den aktuellen African Economic Outlook zeigt, dass das Bruttoinlandsprodukt des angeblich so rohstoffabhängigen Afrikas trotz dieses Preisverfalls im vergangenen Jahr um 3,7 Prozent gestiegen ist.

OECD und Afrikanische Entwicklungsbank, die den Outlook herausgeben, erwarten, dass sich diese Wachstumsrate 2016 wiederholt...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%