Al-Kaida-Führer
Neues Bin-Laden-Video überrascht

Die USA sind im Besitz einer neuen Videobotschaft von Al-Kaida-Führer Osama Bin Laden und analysieren diese derzeit, wie am Freitag aus Geheimdienstkreisen in Washington verlautete.

HB WASHINGTON. Es handelt sich um die ersten Bilder von Bin Laden seit fast drei Jahren. Die Videobotschaft kurz vor dem sechsten Jahrestag der Anschläge vom 11. September enthält nach Informationen aus Regierungskreisen keine offenen Drohungen gegen die USA.

Das Video wurde offenbar erst kürzlich aufgenommen. Es enthält nach Angaben eines Gewährsmannes Bezüge auf aktuelle Entwicklungen in Zusammenhang mit dem amerikanischen Militäreinsatz im Irak. Das Band habe eine Länge von knapp 30 Minuten, sagte der Informant, der anonym bleiben wollte, weiter.

Die USA sind noch vor der Veröffentlichung der Botschaft Bin Ladens durch Al Kaida an das Video gelangt. Die Medienabteilung des Terrornetzwerks, Al Sahab, hatte am Donnerstag die Veröffentlichung einer neuen Botschaft Bin Ladens angekündigt. Die Bekanntgabe erfolgte auf einer islamistischen Website, auf der auch ein Foto Bin Ladens zu sehen war.

In der Regel stellt Al Sahab solche Ankündigungen ein bis drei Tage vor der Veröffentlichung der Aufnahmen ins Netz. Es ist die erste Videobotschaft Bin Ladens seit dem 29. Oktober 2004. Mit einer Audiobotschaft hatte er sich zuletzt im Juli 2006 zu Wort gemeldet.

Das Weiße Haus erklärte, eine neue Botschaft des Al-Kaida-Führers würde nur noch einmal die Bedrohung unterstreichen, der die USA und andere Staaten ausgesetzt seien. Auch die jüngsten Festnahmen von Terrorverdächtigen in Deutschland und Dänemark hätten die Gefahr noch einmal verdeutlicht, sagte der Sprecher des Nationalen Sicherheitsrats, Gordon Johndroe, in Washington.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%