Andrej Babiš
Tschechien regieren wie ein Milliardär

PremiumBei der Parlamentswahl ist Tschechien nach rechts gerutscht, große Gewinner ist Andrej Babiš. Der Eigentümer des Mischkonzerns Agrofert lernte von Orbán und Trump, steht aber jetzt vor einer schwierigen Kabinettsbildung.

PragSelbstzweifel kennt Andrej Babiš nicht. Als der Chef der populistischen Partei „Aktion unzufriedener Bürger“ (ANO) wenige Stunden vor der Wahl beim Privatsender TV Nova sein letztes Duell absolvierte, trat er bereits wie ein Sieger auf. Den langjährigen Außenminister Lubomir Zaorálek, Spitzenkandidat der sozialdemokratischen CSSD, lächelte und argumentierte er an die Wand des Prager TV-Studios.

Seine Siegesgewissheit hat sich ausgezahlt: Der Populist hat bei den Wahlen in Tschechien einen Triumph erzielt, holte 29,6 Prozent der Stimmen. „Das ist ein riesiger Erfolg“, verkündete der 63-Jährige, der früher Finanzminister und Vizepremier war. Seine ANO wurde die mit Abstand stärkste Partei im zersplitterten...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%