Angriff auf Auto einer Siedler-Familie
Frau und Kinder im Gazastreifen getötet

Im Gazastreifen haben Palästinenser eine Israelin in ihrem Auto angegriffen. Die Frau und ihre vier Kinder wurden getötet.

HB BERLIN. Bei einem Anschlag von Palästinensern im Gazastreifen hat es am Sonntag sieben Tote gegeben. Eine Israelin aus der Siedlung Gusch Katif und ihre vier Kinder seien getötet worden, als bewaffnete Männer ihr Auto an der Grenze zum Gaza-Streifen angegriffen hätten, berichtet die Zeitung «Haa'retz» in ihrer Online-Ausgabe. Ein Israeli, der in einem anderen Fahrzeug unterwegs war, sei verletzt worden.

Israelische Soldaten hätten daraufhin die beiden Angreifer verfolgt und erschossen, hieß es. Zwei Militärangehörige wurden demnach verwundet, als mehrere Sprengsätze detonierten.

Zu dem Anschlag bekannten sich die radikalen Palästinenser-Organisationen Islamischer Dschihad und Volkswiderstands-Komitees, wie die Nachrichtenagentur AP berichtet. Die Attentäter hätten die Tötung des Hamas-Führers Scheich Ahmed Jassin und seines Nachfolgers Abdel Asis Rantisi rächen wollen, hieß es in einem Bekenneranruf bei der Agentur.

Am heutigen Sonntag stimmen rund 200.000 Mitglieder der in Israel regierenden Likud-Partei über die von Ministerpräsident Ariel Scharon angekündigte Auflösung jüdischer Siedlungen im Gazastreifen und im Westjordanland ab. Seinem Plan zufolge sollen alle Siedlungen im Gazastreifen und vier kleine Ansiedlungen im Westjordanland geräumt werden. Die Palästinenser wollen das Vorhaben nicht akzeptieren, da große Siedlungen im Westjordanland erhalten bleiben.

Laut einer am Freitag verbreiteten Meinungsumfrage wollen rund 47 Prozent der Parteimitglieder den Plan ablehnen. Die Zustimmung wird auf etwa 40 Prozent geschätzt. Rund 193.000 Likud-Mitglieder sind stimmberechtigt. Die Abstimmung ist allerdings nicht rechtsverbindlich. Erste Ergebnisse sollen am Montag vorliegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%