Arseni Jazenjuk
Ukraine will alle Bedingungen für Finanzhilfen erfüllen

Der neue Chef der Übergangsregierung hofft auf schnelle finanzielle Hilfen für die Ukraine. Dafür sei sein Land bereit, alle Bedingungen zu erfüllen. Pro Tag darf nur noch maximal 1100 Euro abheben.

Berlin/KiewIn der Ukraine dürfen künftig pro Tag höchstens knapp 1100 Euro von Bankkonten abgehoben werden. Das ordnete die ukrainische Zentralbank am Freitag angesichts der schweren Krise im Land an. Die ukrainische Währung Hrywnja verlor seit Jahresbeginn ein Viertel ihres Werts, die Ukraine befindet sich am Rande des Staatsbankrotts, und die Sorge der Investoren wächst.

Der neue Chef der Übergangsregierung der nationalen Einheit, Arseni Jazenjuk, gab die Staatsschulden mit 75 Milliarden Dollar an - das sei das Doppelte der Summe von „2010, als Janukowitsch an die Macht kam“. Das Parlament in Kiew hatte Staatschef Viktor Janukowitsch am vergangenen Samstag nach...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%